Spitzentennis beim 8. SV Lohhofer Jugend- und Nachwuchs-Cup der Raiffeisenbank München Nord - Berichte - SVL Tennis

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Spitzentennis beim 8. SV Lohhofer Jugend- und Nachwuchs-Cup der Raiffeisenbank München Nord

Herausgegeben von Erich Sagan in Turniere · 19/7/2016 09:12:00

Wieder einmal hochklassiges Tennis bei bestem Wetter konnten die Zuschauer beim 8. SV Lohhof Jugend- und Nachwuchs-Cup vom 19. – 22. Mai erleben, und das bei freiem Eintritt!  In den Altersklassen U10, U12, U14, U16 und U21 kämpften die Mädchen und Jungen leidenschaftlich um Satz und Sieg. Für die noch jüngeren Talente gab es am Abschlusstag ein Kleinfeldturnier, die Champ-Serie des Bezirks Oberbayern/München. Das Kleinfeld ist nur etwa halb so groß wie ein normaler Tennisplatz und bietet den bis 8 Jahre „alten“ Kindern ein ihrer Körpergröße angepasstes Spielfeld. Entsprechend agierten und taktierten die kleinen Cracks und so mancher Zuschauer war überrascht, wie cool und konzentriert schon die Jüngsten ihr Tennisspiel aufbauten und durchzogen. Richtiges „Profitennis“ gab es in der ältesten Gruppe, der U21, zu sehen. In einem hochklassigen Endspiel setzte sich hier Maria Schneider vom TC Schwaben Augsburg gegen Eva-Marie Voracek von GW Luitpoldpark München durch. Den sehr harten Aufschlägen und extrem schnellen und platzierten Bällen ihrer Gegnerin konnte Maria Schneider im ersten Satz oftmals standhalten, vorteilhaft kontern und so den Satz knapp mit 6:4 gewinnen. Im zweiten Satz war sie chancenlos und verlor 0:6. Anders im dritten Satz, hier wendete sich nochmals das Blatt und brachte die Entscheidung zugunsten der Augsburgerin mit einem deutlichen 6:2. Bei den U21 Herren gab es ein Wiedersehen mit dem Vorjahres- und 2012-Sieger, Michael Weindl vom TC Erding. Er kam wieder ins Endspiel und gewann es nach einem nahezu ausgeglichenen ersten Satz und einem überlegenden zweiten Satz mit 6:3 und 6:0 gegen seinen Vereinskameraden Edison Ambarzumjan. 


In der anschließenden Siegerehrung wurde er ebenso wie die Siegerin bei den U21 Damen mit dem großen Sieger-Wanderpokal – den er nun nach dem 3. Gewinn behalten darf -  und einem Preisgeld von 500 € belohnt. In den unteren Altersklassen gab es neben den Pokalen auch viele Sachpreise, die die Gewinnerinnen und Gewinner stolz entgegennahmen. Gratulationen und Glückwünsche sprachen der Kassenwart der Tennisabt., Gerald Manz, die Turnierleitung, Manfred Fuchs mit Florian Groß und Carsten von Schreier, die Präsidentin des SV Lohhof, Brigitte Weinzierl, und Susanne Neubauer von der Raiffeisenbank München Nord, aus. Die Turnierleitung bedankte sich bei dem gesamten Team für die perfekte Organisationsarbeit und bei den zahlreichen Sponsoren und Spendern, u.a. der Raiffeisenbank München-Nord, der Spardabank USH,  dem Dolce Hotel Munich USH, der Whg.Genossenschaft Grundwerte e.G., dem Sportgeschäft Walser in Verbindung mit Wilson, dem Brauerei Gasthof Lohhof und der Stadt Unterschleißheim.





Kein Kommentar

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü